Sonne im Steinbock

Steinbock: Kardinal Erde
Herrscher: Saturn
Stichworte: Autorität, Beherrschung, Vollendung, Organisation
Funktionaler Ausdruck: Kompetent, fleißig, seriös, praktisch, umsichtig, vertrauenswürdig, geerdet, lustig.
Dysfunktionaler Ausdruck: Armselig, diktatorisch, restriktiv, kalt, unsympathisch, rücksichtsloser Ehrgeiz, Angst.

Sonne im Steinbock

Wenn die Sonne im Steinbock steht, geht es darum, die materiellen Ressourcen zu beherrschen. Als Erdzeichen beschäftigt sich der Steinbock mit den greifbaren Aspekten des Lebens – was gesehen, gehört, gerochen, berührt oder geschmeckt werden kann. Als kardinales Zeichen ist sein Ausdruck Handlung. Aus diesen Gründen neigt Steinbock dazu, mit harter Arbeit und Ausdauer verbunden zu sein. Es gilt als das ehrgeizigste Sternzeichen. Zu verstehen, wie man den Gipfel des Berges erreicht, ist ein wichtiger Teil der ganzen Geschichte. Doch nicht alle Steinböcke identifizieren sich mit der Notwendigkeit, etwas zu erreichen. Genauer gesagt, Steinböcke neigen dazu, sich verantwortlich zu fühlen, das Beste aus dem zu machen, was sie haben. Sie beschäftigen sich mit der bestmöglichen Nutzung von allem, was verfügbar ist, sei es Geld, Bildung oder die Möglichkeit, Spaß zu haben. Gewöhnlich beinhaltet ihre Reise Lektionen über Geduld und Ausdauer durch jahrelange, fokussierte Anwendung. Die Dinge kommen nicht einfach, sie kommen durch harte Arbeit. Der Steinbock gibt den nötigen Antrieb, um den Gipfel des Berges zu erreichen, während der Herrscher Saturn das nötige Engagement und die nötige Zurückhaltung mitbringt, um Erfolg zu haben, indem er jedes Hindernis auf dem Weg überwindet.

In erster Linie geht es bei der Steinbockreise darum, Lektionen über Verantwortung zu lernen. Die Steinböcke sind hier, um zu verstehen, was es bedeutet, eine Verpflichtung zu akzeptieren und zu erfüllen – das Beste zu sein, was sie sein können. Mit einem ausgeprägten Bewusstsein für die greifbaren oder materiellen Ressourcen, die jede Situation bietet, neigen sie dazu, sich auf pragmatische, erreichbare Ergebnisse zu konzentrieren. Im Allgemeinen sind sie Realisten und Organisatoren. Doch genauso wie sie fleißige Arbeiter und fleißige Manager sein können, können sie auch viel Spaß machen. Dieses Zeichen ist dafür bekannt, einen wunderbaren Sinn für Humor zu haben und auch in den widrigsten Situationen Ironie zu finden. Oft mit “alten Köpfen auf jungen Schultern” geboren, finden Steinböcke das Leben eine Herausforderung, bis sie akzeptieren, dass Verantwortung ihr Spiel ist. Als Kinder können sie sehr ernst sein, sich aber mit zunehmendem Alter mehr entspannen. Steinböcke treten bereitwillig in Situationen ein, in denen sie Entscheidungen treffen und umsetzen können. Leistung entsteht durch Demonstration, durch das Navigieren in den Höhen und Tiefen des Lebens. Dabei entwickeln sie ein Verständnis für die Absurditäten des Lebens. Da sie ihrer eigenen Fähigkeit vertrauen, das zu erreichen, was sie vorhaben, finden sie Zeit zum Lachen und Spielen.

Verantwortung wahrnehmen

Als Zeichen des Kardinals Erde steht Steinbock für die Notwendigkeit, Führungs- oder Managementfähigkeiten auszuüben. Die Möglichkeit dazu besteht in der Regel im Berufsleben, kann sich aber überall manifestieren. Die Steinböcke erwarten, dass sie einen bestimmten Standard erreichen. Sie werden nicht ruhen, bis sie das Gefühl haben, dass dies erreicht ist. Typischerweise wird der Drang, Standards zu erfüllen, das Streben nach Positionen im Leben voraussetzen, in die sie Verantwortung übernehmen können. Sie haben wahrscheinlich ganz bestimmte Vorstellungen davon, was sie von sich selbst und anderen im Gegenzug erwarten. Dementsprechend haben sie oft eine starke Neigung zu Führungspositionen und streben nach mehr Verantwortung und der damit verbundenen Leistung, die sich aus der Ausübung von Autorität in ihrem gewählten Bereich ergibt. Der Drang ist, den Gipfel des gewählten Berges zu erreichen, sei es im Haus, auf dem Schulhof, im Büro oder in der Firma. Steinbock kann durch lange Stunden und den Gedanken an morgen getrieben werden. Was auch immer sie entscheiden, ist ihr letztendliches Ende wird dann das sein, wofür sie unermüdlich arbeiten.

Steinbock wird auch mit Tradition, Konvention und dem Erhalt des etablierten Status-quo in Verbindung gebracht. Dieses Zeichen wird manchmal auch als konservativ bezeichnet, da sich Steinböcke der Notwendigkeit bewusst sind, das bereits Erreichte zu erhalten. Warum Risiken mit dem Unbekannten eingehen, wenn ein bewährter Weg beschritten wurde? Oft ist der Steinbock fleißig, praktisch und realistisch, mit einem angeborenen Verantwortungsgefühl dafür, wie die Ressourcen am besten genutzt werden. Selbst der lebenslustigste und überschwänglichste Steinbock wird ein inneres Gespür dafür haben, was wirklich getan werden muss. Als Zeichen der Erde, das sich mit materiellen Ressourcen beschäftigt, wird Steinbock das Greifbare und Konkrete dem Aspirativen oder Idealen vorziehen. Sie sind darauf spezialisiert, eine realistische Herangehensweise an die Ziele zu finden und dabei die innere Disziplin zu lernen, die notwendig ist, um die Ziele systematisch zu erreichen, in der Regel eine nach der anderen. Wegen ihres Bewusstseins um das Hier und Jetzt neigen Steinbock dazu, Verschwendung zu hassen. Die Verteilung stellt in der Regel ein Versäumnis dar, das Vorhandene optimal zu nutzen. Unabhängig davon, ob es sich bei diesen Ressourcen um Wachstumschancen oder um materielle Vorteile in der Gegenwart handelt, haben Steinböcke oft eine starke Abneigung gegen potenzialvernichtendes Verhalten. “Ein Vogel in der Hand ist immer mehr wert als zwei im Busch”, wenn es um Steinbock geht.

Leistung kommt durch die Zeit

Da der Schwerpunkt dieses Zeichens auf dem liegt, was tatsächlich erreicht werden kann, finden Lektionen rund um harte Arbeit und Ausdauer statt. In all diesem Fokus auf Leistung und greifbare Ergebnisse liegen die Samen des Scheiterns und Zweifels, denn Steinböcke finden oft, dass ihr Weg an die Spitze von Fehlstarts und Begrenzungen geplagt wird, die sich anfühlen, als ob das Leben sie zurückhält. Sie sind hier, um zu lernen, was es bedeutet zu erreichen, und müssen dies durch Herausforderung und Ausdauer tun. Manchmal, Ressentiments um nicht erhalten ihre wahrgenommene aufgrund schafft eine große innere Spannung, und Steinbock kann sehr hart für sich selbst als auch andere. Sie können versucht sein, in zynische, ängstliche und sogar strenge Formen des Seins zu fallen, um die Ergebnisse zu kontrollieren und an die Spitze zu gelangen. Sie können auch bitter werden, wenn sie keinen nützlichen Grund für alle Hindernisse in ihrem Leben finden. Aber die strenge Hand der Erfahrung kann ein noch strengerer Task-Master werden, wenn sie sich nicht selbst eine Pause gönnen. Es ist wichtig, dass Steinböcke sie einfach als ein in Arbeit befindliches Werk betrachten und deshalb straucheln und hinfallen können. Auf dem Weg zur Meisterschaft müssen sie wissen, was es heißt, zu scheitern. Wenn sie erkennen, dass Leistung ein Prozess ist, werden sie weniger von Selbstzweifeln untergraben. Indem sie ihr Bedürfnis nach Beherrschung und Verantwortung annehmen, nehmen sie sich die Zeit, die nötig ist, um die Dinge richtig zu tun, während sie anderen Menschen erlauben, ihre Verpflichtungen auf ihre eigene Weise zu erfüllen. Nicht jeder hat ein definiertes Ziel und Steinbock muss akzeptieren, dass andere nicht das gleiche Ziel haben wie sie.

Erfolg ist ein Gericht, das man am besten mit Geduld und Ausdauer genießen kann. Der Steinbock lehrt wertvolle Lektionen über Ausdauer und Anwendung, indem er hart an den Ergebnissen arbeitet. Steinböcke stellen oft fest, dass ein echter “Erfolg” erst ab Mitte der 30er Jahre einsetzt. Es mag den Anschein haben, dass sie in jungen Jahren doppelt so hart arbeiten müssen wie ihre Umgebung, zumal andere mühelos in prominente Positionen zu springen scheinen. Doch das ist so, wie es sein sollte, denn es wird nichts Sinnvolles erreicht, wenn es nicht Schritt für Schritt getan wird. Obwohl ihre Bemühungen länger dauern können, um sich auszuzahlen, kann sich Steinbock am Ende sicher fühlen, weil ihnen niemand ihre Erfahrung oder ihr Fachwissen wegnehmen kann. Steinböcke erreichen in der Regel das, was sie wollen, durch Ausdauer und Anwendung. Auf diese Weise meistern sie ihre gewählten Gebiete. Dann können sie weitermachen und alle Vorteile genießen, die die Beherrschung mit sich bringt – wie innere Sicherheit, Überzeugung, Weisheit, moralische Stärke und vor allem die Fähigkeit, andere ihrerseits zu betreuen.

Steinbock ist ein Zeichen, das mit materiellem Wohlwollen verbunden ist. Der Wunsch, durch Patenschaft starke Familien, Gemeinschaften oder Unternehmen aufzubauen, entsteht oft, wenn sie mit ihrem Schicksal zufrieden sind. Harte Arbeit zahlt sich aus, wenn sie sehen, dass die erworbenen Leistungen an Kinder, Mitarbeiter oder Gemeindeprojekte fließen, an denen sie sich beteiligt haben. Am Ende sind sie oft sehr bereit, anderen durch ihre praktische Weisheit und ihre materiellen Stärken zu helfen. Steinböcke sind wahrscheinlich auch zurückhaltend, würdevoll und stolz und wissen zu jeder Zeit um den Eindruck, den sie bei anderen hinterlassen. Der Steinbock ist ein Zeichen, das mit dem Ruf und dem Protokoll in Verbindung gebracht wird, daher werden sie normalerweise nichts öffentlich machen, es sei denn, sie wissen, dass sie es gut können. Auf diese Weise lehrt Steinbock anderen den Wert eines guten Rufes und den Aufbau solider Strukturen, die die Zeit überdauern.

Spirituelle Weisheit

Eine weitere Dimension dieses Zeichens, die oft unerwähnt bleibt, ist die geistige Weisheit, die mit diesem Zeichen verbunden ist. Ein uraltes Symbol für Steinbock ist der Mer-Goat, ein Halbziegen-/Halbfischwesen, das seine Weisheit sowohl aus intuitiven als auch aus physischen Bereichen bezieht. Für einige Steinböcke gibt es eine ausgeprägte Bereitschaft, die spirituellen Dimensionen des Lebens zu erforschen, aber nicht auf eine wehmütige oder sanfte Weise. Die Steinböcke nehmen das Erhalten von Weisheit sehr ernst und sind oft bereit, ihren Fehlern mit Offenheit zu begegnen. Das bedeutet, dass sie sich ruhig von den vielen Bindungen des Egos befreien können. Sie lernen, das Physische zu transzendieren, indem sie es als das akzeptieren, was es ist. Viele spirituelle Lehrer, einschließlich Jesus Christus, sind mit Steinbock verbunden. Dieses Zeichen wurde lange Zeit als eines von großem Geheimnis und Tiefe angesehen. Einige esoterische Astrologen nennen dies das Zeichen des Eingeweihten, der die physische Form beherrscht, bevor er anderen einen transpersonalen Dienst anbietet. Steinböcke lehren die Lektion der praktischen Spiritualität durch ihre Anwendung auf den Alltag. Darüber hinaus bezieht sich dieses Zeichen auf die Institutionen und die Zivilgesellschaft. Tatsächlich wird die Zivilisation selbst durch dieses Zeichen symbolisiert. Damit zusammenhängende physische Strukturen Bestand haben, muss es einen Willen zum Guten geben, der die Gesellschaft durchdringt. Steinbock steht für Langlebigkeit und die Ausdauer des menschlichen Geistes durch die Entwicklung spiritueller Weisheit.

Auf einer anderen Ebene ist Steinbock ein sehr sinnliches oder körperliches Zeichen. Obwohl sie in der Öffentlichkeit zurückhaltend und würdevoll sind, entfaltet sich bei geschlossener Tür und gezogenen Vorhängen eine andere Geschichte. Steinböcke haben oft eine hoch entwickelte sinnliche Seite, die es auszudrücken gilt. Der Kontakt mit dem Körper durch Bewegung und Spiel ist unerlässlich. Wenn Arbeitszeit und Ambitionen verbraucht werden, ist ihre beste Wette, Zeit weg von allem zu planen, damit sie ihre körperliche Seite genießen können und die Sachen der Masse zum vollen Vorteil erfahren. Viele Steinböcke haben einen starken Sexualtrieb, der eine Steckdose braucht, und haben eine Möglichkeit, sich im Schlafzimmer für all die geradlinigen Verhaltensweisen zu schminken, die sie manchmal auf der Außenseite zeigen. So sehr dies ein Zeichen harter Arbeit und Ausdauer ist, so sehr ist es auch ein Zeichen des Feierns, das anderen zeigt, wie man sich an den Freuden des Lebens erfreuen kann. In der Antike wurde das Saturnalia-Fest – ein Fest der wilden Verlassenheit – während der Steinbockzeit gefeiert. Jetzt ist Weihnachten die Zeit in der westlichen Welt, das Leben und seine Generositäten zu feiern. Steinbock kann das buchstäbliche Party-Tier sein, das weiß, wie und wann man eine gute Zeit hat, indem man das Beste aus dem macht, was verfügbar ist.

Deine Steinbock Herausforderungen

Geboren mit der Sonne im Steinbock, bringst du die Gabe der praktischen Weisheit, die durch die Beherrschung deiner materiellen Ressourcen erreicht wird. Obwohl das Leben seinen gerechten Anteil an Hindernissen auf Ihrem Weg platziert, kann man durch Geduld und Anwendung am Ende triumphieren. Deine Reise beinhaltet die Demonstration eines Leistungsniveaus, das nur durch Ausdauer und ein gründliches Verständnis der jeweiligen Aufgabe erreicht werden kann. Wenn du Erfolg hast, wirst du ihn verdient haben, und wenn du dich dem Gipfel deines gewählten Berges näherst, wirst du die innere Befriedigung erfahren, dass du jeden Schritt auf deinem Weg verdient hast. Die Geheimnisse des Erfolgs und der Ausdauer sind in der Tat der Stoff, auf dem die Zivilisationen beruhen. Dein Zeichen ist ein Zeichen der Langlebigkeit, indem du anderen beibringst, wie man gut im Physischen lebt, indem du Verantwortung übernimmst und die Belohnungen genießt, wenn sie kommen. Akzeptiert eure Ernsthaftigkeit und plant langfristig. Dann wird die Herausforderung des Augenblicks nur ein weiterer Schritt für dich, um den Weg zu gehen.

Was this article helpful?
0 out of 5 stars
5 Stars 0%
4 Stars 0%
3 Stars 0%
2 Stars 0%
1 Stars 0%
How can we improve this article?

©[2019] Unistudio Webdesign & Development by Mathahasy.

In Kontakt kommen

Hey! Wenn Du Fragen hast oder uns eine schnelle Mitteilung machen möchtest, zögere nicht

Sending

Mit Deinem Anmeldedaten loslegen

oder    

Passwort vergessen?

Konto erstellen

8 + 17 =